down the rabbit hole
Leonard Prochazka, 2021

Das Verlangen nach individualisierten Rhythmen stellt heute bereits eine oppositionelle Haltung gegen die Normalität dar. Während die Parameter unserer Käfige der stetigen Beschleunigung der Verfahren unterliegen, vertraue ich in die Unregelmäßigkeiten, die Fragen, das ungeklärte Po- tenzial, das in den Hinterköpfen schlummert. In einem metaphorischen Akt verlautbare ich mein Bedürfnis, den vom kapitalistischen System entwi- ckelten Ideen einer funktionalen Identität den Kampf anzusagen. Der Un- sinn tritt in den Raum als legitime Variable im Verhandeln individuellen Seins und Werdens. Im Echo der Ewigkeit erkenne ich die Spuren der Zu- kunft.

www.leonardprochazka.org

Projekte
Projekte