Zulassungsprüfung Studienjahr 2017/2018 27 Feb 2017

Mo., 27./Di., 28.02.2017 /9.00-12.00 Uhr

Anmeldung:  1010, Stubenring 3, EG, Hörsaal 1
Mappenabgabe: 1030, Vordere Zollamtsstr. 3, DG

Zulassungsprüfung Studienjahr 2017/2018

********************************************
ZULASSUNG STUDIENJAHR 2017/18

1. Teil: Anmeldung und Beurteilung der eingereichten Unterlagen
2. Teil: Arbeit zu einem gestellten Thema, persönliches Bewerbungsgespräch

1. Teil:
Mo., 27./Di., 28.02.2017 /9.00-12.00 Uhr
Anmeldung:  1010, Stubenring 3, EG, Hörsaal 1
Mappenabgabe: 1030, Vordere Zollamtsstr. 3, DG

Mi., 01.03.2017 / 09.00 Uhr (Aushang in der Klasse TMK / DG)        
Bekanntgabe der zum 2. Teil der Prüfung zugelassenen BewerberInnen
Rückgabe der Arbeitsproben

2. Teil:
Mi., 01.03.2017 / 10.00 Uhr +  Do., 2.03.2017 
Zulassungsprüfung

Fr., 03.03.2017
Interviews
           
Bekanntgabe der Ergebnisse bis Freitag 13.03.2017 in der Aula 1010 Stubenring und 1030 Vordere Zollamtsstrasse 3 im DG in der Klasse Transmediale Kunst

********************************************

Ausser den üblichen Unterlagen (Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis oder Reisepass, Zeugnisse) sind künstlerische Arbeitsproben einzureichen, die Vorkenntnisse und Qualifikationen der Bewerberinnen und Bewerber dokumentieren. Das Auswahlverfahren läuft in zwei Schritten ab: Aufgrund der abgegebenen Arbeitsproben wird eine Vorauswahlgetroffen. Anschließend findet die dreitägige Zulassungsprüfung statt. Eine Prüfungskommission trifft die endgültige Entscheidung.

Zulassungsbedingungen
Zulassung als ordentliche(r) Studierende(r):

1) Vollendetes 17. Lebensjahr 

2) Zulassungsprüfung 




Arbeitsproben
Erwünscht sind Arbeitsproben die einen repräsentativen Einblick in die künstlerische Arbeit der KandidatInnen geben. Die vorzulegenden Arbeitsproben (analog / digital) sollen in ihrer Auswahl die Interessen der KandidatInnen wiederspiegeln. Zur Vorlage ist eine freie Medienauswahl gegeben die über Konzepte, Skizzen, Fotografien, Objekte, Modelle, Film- und Soundmaterial sowie Computer-generierte Arbeiten belegt werden soll. Den Arbeitsproben ist ein Lebenslauf und ein aktuelles Foto der BewereberInnen beizulegen. Es findet ein kurzes Vorstellungsgespräch mit dem Lehrteam statt in dem die Arbeitsproben gemeinsam besichtigt werden.

Administrative Schritte
Auskünfte über erforderliche administrative Schritte bezüglich Inskription nach bestandener Zulassungsprüfung, Einreise- und Aufenthaltsformalitäten für ausländische Studierende usw. und über die Studiengebühren erhalten sie hier:
Studienabteilung der Universität für angewandte Kunst (1010 Wien, Stubenring 3, 
EG, Tel. 71133 - DW 2060, http://dieangewandte.at).