Gastvortrag Nina Schedlmayer 11 Dez 2019

Vom Schreiben über die Kunst - Praxiseinblicke in einen Handwerksberuf

11.12.19 / 14.00 Uhr
Transmediale Kunst / Oskar-Kokoschka-Platz 2, 1010 Wien / EG / Hofatelier / Studio 1

Gastvortrag Nina Schedlmayer

Wer schreibt über Kunst, muss darüber intensiv nachdenken: Warum Floskeln nicht reichen im Umgang mit der Kunst, wieso ein exzessiver Gebrauch von Fremdwörtern nicht unbedingt von Wertschätzung zeugt und welche Möglichkeiten ein Blog über Kunst und Feminismus bietet – für die, die ihn schreibt und für jene, die ihn lesen.

Nina Schedlmayer lebt als Kunstkritikerin in Wien und ist Chefredakteurin des Kulturmagazins morgen. Beiträge u. a. für das Nachrichtenmagazin profil, Kunstzeitschriften (artmagazine.cc, PARNASS, Kunst und Auktionen, Weltkunst). Zahlreiche Katalogpublikationen. 2017 erhielt sie den Österreichischen Staatspreis für Kunstkritik. Seit 2018 schreibt sie auf artemisia.blog über Kunst und Feminismus.