Gastvortrag Christian Kobald 06 Mai 2020

»Wir erleben im Moment, dass das klassische Informationsmodell des Gatekeeper-Zeitalters zerbricht«*

Die Kunstzeitschrift um 2020

06.05.20 / 14.00 Uhr
Transmediale Kunst / @ Zoom 

Gastvortrag Christian Kobald

SFSIA 2017 | Berlin // Christian Kobald, Ludwig Seyfarth, Anuradha Vikram and Mathieu Copeland at Spike Berlin

Was ist eine Kunstzeitschrift? – »Äther«, Modelle, Funktion(Nutzen) & Milieus
Wie arbeiten Magazine? – Redaktion, Beiträger*innen, Grafik, Workflows
Wovon leben Kunstzeitschriften, und wer lebt (wie) von ihnen?
& einige unverlangte Ratschläge (unsolicited advice)

* https://www.derstandard.at/story/2000117210740/poerksen-der-journalismus-ist-zu-lange-den-virologen-gefolgt

Christian Kobald (*1969) freier Kurator, Redakteur von Spike Art Magazine (seit 2004) & leitet Yvonne Lambert, Berlin (seit 2014). Er studierte Philosophie an der Universität Wien und Kunst-, Kultur- und
Geistesgeschichte an der Universität für angewandte Kunst Wien, wo er von 2011–18 auch unterrichtete. Von 2009 – 12 führte er gemeinsam mit Severin Dünser COCO – Kunstverein, Wien. Er lebt in Wien und Berlin.