Contemporary Space 28 Jun 2019

PERFORMANCES von und mit Studierenden und Freund*innen der TRANSMEDIALE KUNST / BRIGITTE KOWANZ
Künstlerische Leitung: Peter Kozek

Freitag, 28.06.2019 von 18.00 bis 19.30
Klasse Transmediale Kunst – OKP / Hofatelier / Studio 1+2

Contemporary Space

It makes me cry, 
I want to talk about something I am not sure I can talk about, 
I want to talk about the inside from the inside, 
I do not want to leave it 
I am so happy in the silky damp dark of the labyrinth and there is no thread.

(Hélène Cixous, The Book of Promethea)

Performance hat in der Transmedialen Kunst seit langem einen fixen Platz. Regelmäßig zeigen Studierende experimentelle Ansätze in diesem medienübergreifenden Feld und definieren unter anderem die spannenden Räume der Klasse immer wieder neu mit originellen und herausfordernden Resultaten. Der Abend während des Festivals umkreist Begriffe wie etwa Raum(auf)nahme, Vermessung, Entgrenzung und fragt nach Maßstäben und Bewertungskriterien in der Kunst. 

Was bleibt zu tun? Come and see!


Performances von und mit Studierenden und Freund*innen der Transmedialen Kunst I Brigitte Kowanz

Künstlerische Leitung: Peter Kozek

 

Performer*innen

Hyeji Nam
Maximilian Prag
Sara-Lisa Bals
Sammy Ekeh
Aneliya Ivanova                   
Sarah Pleier 
Giannis Aristotelous
Youngjoo Yoo   
Sarah Glück         
Anna Mutschlechner-Dean
Julius Pristauz