Florian Sorgo Im Grunde ist es eine Landschaft

Die Klasse für Transmediale Kunst an der Universität für Angewandte Kunst beschäftigt sich mit transdisziplinären Ansätzen bei der Konzeption und Realisierung von Kunst. Die kritische Auseinandersetzung mit theoretischen und praktischen Methoden sowie die Reflexion über die kommunikativen, performativen und prozessualen Aspekte künstlerischer Strategien bilden dabei die Grundlage.

Trailer der Klasse Transmediale Kunst

Mailing list


Gastvortrag Pablo Caligaris / 16.00

Gastvortrag Pablo Caligaris / 16.00 07 Jun 2017

Contingency plan, independent art spaces in Argentina

In the absence of a strong market or institutional support, the independent projects in Buenos Aires had a strong role since the 90', and in particular after the 2001 economical crisis, reconfiguring and shaping the local art scene. 


Gastvortrag Oliver Ressler

Gastvortrag Oliver Ressler 17 Mai 2017

Occupy, Resist, Produce
Oliver Ressler realisiert Installationen, Arbeiten im Außenraum und Filme zu Themen wie Ökonomie, Demokratie, Migration, Klimawandel, Widerstandsformen und gesellschaftlichen Alternativen. In seinem Vortrag wird er über die Filmserie „Occupy, Resist, Produce” sprechen, die in Zusammenarbeit mit dem Soziologen Dario Azzellini entstanden ist.


Biennale Exkursion

Biennale Exkursion 10 Mai 2017

Biennale Exkursion 10.-14.5.

Brigitte Kowanz (künstlerische Leitung Klasse Transmediale Kunst) bespielt mit Ihrer Arbeit „Infinity and Beyond“ den Österreich-Pavillon auf der Biennale 2017 in Vendig.


Gastvortrag Martin Chramosta

Gastvortrag Martin Chramosta 26 Apr 2017

MONUMENT SKETCH
Einführung in die künstlerische und vermittelnde Praxis von Martin Chramosta

Martin Chramosta untersucht historische Formen auf ihren zeitgenössischen Wert und ihre gesellschaftliche Relevanz. Oper, Tableau Vivant, Hüpfburgen, Symbolismus, Provinzmoderne, aussterbende Dialekte, Comics, Spolien, etc sind das Rohmaterial. Aus ihnen modelliert er Assemblagen materieller und ideeller
Natur, die sich in verschiedenen Medien wie Skulptur, Zeichnung, Relief, Video
oder Performance kristallisieren. 


Katalogpräsentation und Performance

Katalogpräsentation und Performance 20 Apr 2017

lightness and matter. matter and lightness

Katalogpräsentation anlässlich der von Brigitte Kowanz und Peter Kozek kuratierten Doppelausstellung lightness and matter. matter and lightness, in der erstmals Absolvent_innen, Studierende und Lehrende gemeinsam im Kunstraum Niederoesterreich ausstellen.

http://www.kunstraum.net/de/programm/278-lightness-and-matter-matter-and-lightness